vita

Roland Kubanda1966 geboren, habe ich im laufe meiner ausbildung u.a. physik, astronomie, archäologie studiert und letztlich im hauptfach „alte geschichte und altertumskunde“ mein studium abgeschlossen.
fotografieren war für mich schon immer faszinierend. bereits als geradeerst-jugendlicher überreichte mir mein vater seinen alten und damit meinen ersten fotoapparat, der mir treuer weggefährte wurde und mich über lange zeit hinweg begleitete.
der weg ins „digitale zeitalter“ der fotografie war mühsam: ich habe mich anfänglich vehement dagegen gewehrt, bis ich dann eines tages leihweise eine digitalkamera in die hand bekam und mich von den vorzügen in der praxis überzeugen konnte und letztendlich auch ließ. seitdem fotografiere ich leidenschaftlich mit meiner digitalkamera (einer canon eos-5d mark III und einer eos-7d), wenngleich ich immer wieder auf meine „alten“ analogen apparate zurückgreife, denn beide arten des fotografierens haben ihre spezifischen eigenarten und können sich dadurch auch perfekt ergänzen.
die auseinandersetzung mit licht hat bei mir so richtig eingesetzt durch die zahllosen aufenthalte in griechenland, wo die „eigenen“ lichtverhältnisse vor ort zu einer intensiven beschäftigung mit unterschiedlichen aufnahmetechniken und -arten geführt haben.
seit mehreren jahren nun fotografiere ich systematisch und mit leidenschaft, die gelungenen „schnappschüsse“ sind längst passé und geschichte. mittlerweilen gilt es, das richtige bild, die ideale aufnahme zu entdecken und zu finden, die einen augenblick und dessen atmosphäre angemessen bewahrt. dieses zu finden gelingt naturgemäß nicht mit einer einzelnen aufnahme, sondern braucht oft serien mit unterschiedlichen einstellungen und manchmal benötigt man dafür viel mehr zeit, um dieses richtige bild, diese richtige aufnahme zu finden, um den individuellen werte-maßstab zufrieden stellen zu können.
geduld, freude, leidenschaft und faszination an der fotografie haben mich dabei noch nie im stich gelassen, gilt es doch, immer wieder faszinierend neues zu entdecken und auszuprobieren.

 

Hier geht es zum Download des Werbefolders!